BEGEGNUNGEN

Zitat Begegnungen

BEGEGNUNGEN


„Ich durfte Sonja mehrfach als Coach erleben. Jedes Mal war ich beeindruckt von ihrer natürlichen Empathie, ihrem Wissen und ihrer ausgeprägten Professionalität. Das gab mir immer das Gefühl, genau die Unterstützung zu bekommen, die ich brauchte und gesucht habe. Den eigenen Weg zu erkennen und ihn auch zu gehen ist nicht leicht. Bei diesem Prozess ist Sonja ohne Ausnahme zugewandt und wertschätzend, ja liebevoll im Umgang mit ihrem Gegenüber. Es fiel mir sehr leicht, mich ihr zu öffnen und mir sind überraschende neue Blickwinkel zu meiner Situation aufgefallen. Das hat mir neuen Handlungsspielraum gegeben. Ich werde Sonja gerne immer wieder weiterempfehlen und freue mich für jeden Menschen, der sich mit ihr auf den Weg macht!“
(Katharina, Unternehmerin)


„Liebe Sonja, vielen Dank für deine einfühlsame Begleitung beim Abschied von Peter Leckel. Du hast das erfüllte Leben von Peter treffend formuliert und uns und den Trauergästen geholfen, Abschied zu nehmen. Es war eine wunderbare Rede und eine wunderschöne Zeremonie. Wir hätten uns das nicht besser und schöner vorstellen können. Ich hoffe, dass du noch zukünftig vielen Hinterbliebenen ein Balsam in ihrer Trauer sein kannst. Du bist ein Engel auf Erden. Alles Liebe und Gute!“
(Familie B. Graf-Leckel, M. Leckel, B. Robert, Abschied Naturfriedhof SILVA TERRA) 


„Liebe Sonja, du warst in meiner ganz persönlichen Notlage schnell und unglaublich warmherzig für mich da. Dafür möchte ich dir von Herzen danken. Mit deiner unkomplizierten, sympathischen und so wunderbar lebensfrohen Art hast du mich bereits bei unserer ersten Begegnung beeindruckt. Du hörst genau hin, stellst die richtigen Fragen und schaffst es so, mir Wege aufzuzeigen mir selbst helfen zu können, mich anzunehmen und weiterzuentwickeln. Es macht Spaß mit dir, das eigene Denken zu hinterfragen und neue Perspektiven zu entdecken! Ich bin so dankbar dich kennengelernt zu haben! Vielen Dank für deine Unterstützung!“
(M., Pysiotherapeutin)


„Ich sehe dich als absolut empathischen und warmherzigen Menschen (für mich die ersten beiden Adjektive die mir in den Sinn gekommen sind – es gibt aber noch viel mehr positive Eigenschaften). Für mich war es leicht mit dir über Themen/Probleme zu reden (und das passiert nicht so oft).
Im Coaching findest du eine gute Balance zwischen fördern und fordern. Für mich ist das Thema Perspektivwechsel ein wesentlicher Faktor, da bekomme ich ein gutes Feedback um Themen für mich zu hinterfragen/verändern. Du bleibst immer beim Coaching und wirst nie zum Lehrer und du hältst eine gute Balance zwischen Nähe und gesunder Distanz.“
(U., Bankkaufmann)


„Sonja, du bist einer der Menschen bei denen ich dankbar bin, dass ich sie kennenlernen durfte. Wenn du in den Raum kommst hat man immer gleich gute Laune, weil du mit deiner herzlichen Art nur Positives ausstrahlst. Deshalb finde ich auch, dass der Name Sonja für dich gemacht ist, weil du wie die Sonne nur gute Energie von dir gibst.“
(Lisa, Dipl.-Verwaltungsfachwirtin & Nageldesignerin)


„Als ich dich beim Meditationskurs kennengelernt habe, da habe ich gleich gemerkt, dass die Chemie zwischen uns beiden stimmt. Manches war für mich sehr ungewohnt. Es hat mich aber immer wieder inspiriert und ich habe schon aus dem Meditationskurs viele Impulse mitgenommen.
Als ich dann körperlich in meinem absoluten Tief war, haben wir das erste Mal ein Coaching gemacht. Für mich war es einfach ein Aussprechen von Dingen, die ich bisher zum Teil noch niemandem gesagt habe und die mir selbst nicht bewusst waren. Du hast mich immer wieder angeregt, über mich selbst nachzudenken. Das Mantra aus diesem ersten Coaching sage ich mir immer noch zweimal täglich vor ;-). Das ein oder andere Buch von dir oder ein Buchtipp haben mich dann wieder weitergebracht. So kam dann eines zum anderen und ich wusste, ein Coaching wird mich noch weiterbringen. Ich stecke zwar noch mittendrin, aber es hat sich so „megaviel“ zum Positiven schon verändert. Und durch deine Fürsprache habe ich mich endlich mit mir selbst beschäftigt.
Was ich sehr, sehr, sehr schätze ist, dass du niemals etwas erwartest und dass du rein gar nichts bewertest. Du setzt Impulse und regst mich zum Nachdenken an. Und wenn ich nicht will, dann ist es auch ok.
Ich habe erneut die Punkte durchgeschaut, warum ich zum Coaching gekommen bin. Es hat sich bereits alles so ziemlich aufgelöst. Im Coaching habe ich gelernt, besser mit belastenden Situationen umzugehen. Es sind jetzt natürlich wieder ein paar andere Punkte dazu gekommen, aber so soll es sein, finde ich. Wie eine Zwiebel, die geschält wird, komme ich langsam immer tiefer an mich selbst ran. Und das Beste daran ist: es geht mir seither viel, viel besser und das ist nicht nur ein Gefühl – obwohl das die beste Art und Weise ist, das zu bemerken – sondern es ist messbar. Meine Hausärztin hat das bei einem Termin sichtbar gemacht mit der Messung der Herzratenvariabilität. Das war einfach irre.
Als Person habe ich dich schätzen gelernt.  Ich – und auch mein lieber Mann – merken, dass du mir guttust. Du hast eine so freundliche, offene Art und bedrängst niemanden. Ich merke, dass du an mir selbst interessiert bist und du freust dich mit mir, wenn es Erfolge gibt.
Ach ja – vor allem finde ich die Energie so Wahnsinn, die immer zwischen uns beiden schwingt.“
(E., Kaufmännische Angestellte)


„Ich beschreibe Sonja als einen besonders liebenswürdigen, ehrlichen und angenehmen Menschen. Wir kennen uns nun seit über sechs Jahren. Wer sich persönlich weiterentwickeln möchte oder sich auf dem Weg der Selbstfindung befindet, ist bei ihr an der richtigen Stelle!“
(Julia, Bankkauffrau & Model)


„Liebe Sonja, ich nehme dich als sehr geerdeten Menschen wahr. Im Gespräch vermittelst du immer den Eindruck, dass du bei deinem Gegenüber ganz im Hier und Jetzt bist – dein Gegenüber, seine Probleme, Wünsche und Sorgen sind dir wichtig und nicht wie bei vielen anderen nur derjenige sein, bei dem die eigenen Probleme, Wünsche abgeladen werden.
Du hast einiges im Leben erlebt, hast ein Gefühl auch für schwierige Situationen und ein sich veränderndes Umfeld, triffst den richtigen Ton und vermittelst Hoffnung, Selbstbewusstsein und Aufbruchsstimmung für dein Gegenüber. Kurzum – nach einem Gespräch mit dir fühlt man (ich) mich oft ein bisschen leichter und erhalte oft positive Gedanken für die weitere Zukunftsgestaltung.“
(A., Treasurer)


„Seit Jahrzehnten verbindet uns eine wunderbare Freundschaft. Auch wenn wir uns sehr wenig sehen, spürt man immer gleich die innige Verbindung. Aus dem quirligen, wissbegierigen Mädel ist eine besonnene, vielseitig interessierte Frau geworden. Sonja hat eine unglaubliche Energie, großes Einfühlungsvermögen und besitzt die Fähigkeit, sich auf jede Lebenssituation, ob freudige oder traurige Anlässe, einzustellen und die richtigen Worte zu finden. Man nimmt immer wertvolle Impulse mit, egal ob beim persönlichen Zusammentreffen, bei einem Telefongespräch oder in schriftlicher Form. Kontakte zu diesem Herzensmensch „Sonja“ tun einfach richtig gut!“
(Karin, Familienmensch und Sekretärin)